Druckansicht beenden
info@sport-in-bochum.de 0234 96139-0
Logo: Stadtsprotbund Bochum e. V.

SSB-Sommerfest 2010

Sommerfest Stadtsportbund
Foto: Andrea Schröder

"Das wird ein Sommerfest, an das wir uns alle noch lange erinnern werden", betonte SSB-Vorsitzende Gaby Schäfer bei ihrer Begrüßungsrede an die Vereinsvertreter, die auch zum Sommerfest 2010 wieder zahlreich erschienen waren. Im und am Seglerhaus Heveney sollte traditionell kurz vor den Sommerferien gefeiert werden, open-air, mit kühlen Getränken, Salaten und Grillspezialitäten und als Höhepunkt eine Schiffstour auf der MS Kemnade. Die allerdingsgeriet fast zu einem kleinen Abenteuer, weil das Wetter einige Kapriolen schlug.

"Leinen los!", hieß es am frühen Abend, und bei zu diesem Zeitpunkt sonnigen Wetter ging es für die Vereinsvertreter die Ruhr hinab. Und wie es sich für eine zünftige Bootstour gehört, erklang an Bord sogar das "Schifferklavier". Die dunkle Wolkenwand am Himmel ließ dann aber nichts Gutes ahnen. Die Rückfahrt zur Anlegestelle wurde zu einer kleinen Wettfahrt mit der Zeit. "Schiff oder das angesagte Unwetter - was ist eher am Seglerhaus?", lautete die spannende Frage. Heraus kam ein sportliches Unentschieden. Denn pünktlich mit Erreichen der Anlegestelle, öffnete auch der Himmel seine Schleusen. Sturm und Wolkenbruch ließen ein Fest unter freiem Himmel nicht mehr zu, aber die eifrigen Helfer vor Ort hatten bereits umdisponiert und die Feier kurzerhand ins Seglerhaus verlegt.

Dort ließen sich die sturzbachartigen Regenfälle trockenen Fußes verfolgen. Und bei Nackensteaks, Würstchen und Salaten sowie einem kühlen Pils gab es anregende Gespräche und nach einer guten Stunde hatten sich auch Regen und Sturm wieder gelegt – im Seglerhaus übernachten musste von daher niemand ...

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Druckansicht