Druckansicht beenden
info@sport-in-bochum.de 0234 96139-0
Logo: Stadtsprotbund Bochum e. V.

Sport trifft Industriekultur

Sportabzeichen
Fotos in dieser Galerie: Andrea Schröder

Die Zeche Hannover gab der traditionellen Sportabzeichen-Ehrung, zu der der Stadtsportbund gemeinsam mit der Sparkasse Bochum eingeladen hatte, in diesem Jahr einen würdigen Rahmen. Inmitten historischer Maschinen der einstigen Förderanlage begrüßten SSB-Vorsitzende Gaby Schäfer und Annette Adameit, Leiterin der Abteilung Kommunikation der Sparkasse Bochum, neben zahlreichen Vertretern von Schulen und Vereinen erstmals auch die Sportabzeichenprüfer.
Für sie hatte die Sparkasse zwar keine Preise, dafür aber nagelneue Sportjacken im Gepäck. Schließlich sorgen sie dafür, dass die Bochumer in ihrem Aktionismus nicht gestoppt werden und nehmen bei Wind und Wetter die Prüfungen ab. Und tragen mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz mit dazu bei, dass Bochum innerhalb der Großstädte Nordrhein-Westfalens mit über 350.000 Einwohnern seit vielen Jahren Spitzenplätze bei der Anzahl der abgelegten Sportabzeichen belegt. Regelmäßig sind das weit mehr als 4.000 pro Jahr.
Ehe die Sieger des vergangenen Jahres Pokale und Prämien in Empfang nehmen durften, waren die Gäste zu einer historischen Entdeckungsreise eingeladen. „Gemeinsam Geschichte entdecken“ hieß es bei einer Führung des Bergwerks mit Besichtigung des Malakowturms, der Maschinenhalle und der historischen Förderanlage der Zeche. Zudem war die dampfgetriebene Fördermaschine aus dem Jahre 1893 während der Schauvorführung in Betrieb zu sehen.
Bei der anschließenden Sportabzeichenehrung stachen wie schon in den vergangenen Jahren die Grundschulen hervor, die auch 2010 prozentual besonders viele Schüler aktiviert hatten. Bemerkenswert waren die Ergebnisse der Viertklässler der Rosenberg- und der Frauenlobschule, die den Klassenwettbewerb mit der Höchstmarke von 100 Prozent für sich entschieden. Gleiches gelang bei den Vereinen den IceStars Cheerleader: Alle 33 Mitglieder legten 2010 das Sportabzeichen ab.
Doppelte Freude herrschte beim FKFC d’Artagnan. Der Friesenkampf-Fechtclub sicherte sich nicht nur Platz zwei beim Vereinswettbewerb, er hatte sich zudem am bundesweiten Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe beteiligt und sich auf Anhieb in die Top Ten katapultiert. Dafür gab es aus den Händen von Annette Adameit und Carsten Stadie von der Sparkasse Bochum einen Scheck über 2000 Euro.
Der von der Sparkassen-Finanzgruppe gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund veranstaltete Sportabzeichen-Wettbewerb ist seit dem 1. April dieses Jahres in eine neue Runde gegangen ist. Bis zum 31. Dezember 2011 können sich alle Teams auf www.sportabzeichen-wettbewerb.de anmelden und ihre abgelegten Sportabzeichen registrieren. Gesucht werden die sportlichsten Schulen, die sportlichsten Vereine und die sportlichsten Unternehmen Deutschlands. „Damit wird das Engagement all derer, die das Sportabzeichen ablegen, weiter ausgebaut und aufgewertet“, charakterisierte Annette Adameit die Initiative und ermunterte Bochums Schulen und Vereine, sich an dem attraktiven Wettbewerb zu beteiligen.

Die Ergebnisse des Sportabzeichenwettbewerbs der Bochumer Schulen 2010

Kategorie: Grundschulen (Gruppe 1)

1. Frauenlobschule 193 Sportabzeichen 249 Schüler 77,51%

2. Rosenbergschule 110 Sportabzeichen 159 Schüler 69,18%

3. Regenbogenschule 176 Sportabzeichen 318 Schüler 55,35%

Kategorie: Haupt- und Förderschulen (Gruppe 2)

1. Cruismannschule 65 Sportabzeichen 101 Schüler 64,36%
2. Fahrendellerschule 29 Sportabzeichen 200 Schüler 14,50%

Kategorie: Gymnasien, Real- und Gesamtschulen (Gruppe 3)

1. Goetheschule 362 Sportabzeichen 1047 Schüler 34,57%
2. Annette-v.-Droste-Hülshoff-Realschule 255 Sportabzeichen 740 Schüler 34,46%
3. Pestalozzi-Schule 232 Sportabzeichen 688 Schüler 33,72%

Die Ergebnisse des Klassenwettbewerbs 2010

1. Rosenbergschule Klasse 4b 22 Sportabzeichen 22 Schüler 100%

2. Frauenlobschule Klasse 4a 22 Sportabzeichen 22 Schüler 100%

3. Regenbogenschule Klasse 4c 21 Sportabzeichen 23 Schüler 91,30%

4. Annette-v.-Droste-Hülshoff-Realschule Klasse 5c 26 Sportabzeichen 31 Schüler 83,87%

5. Maischützenschule Klasse 4b 15 Sportabzeichen 25 Schüler 60,00%

Die Ergebnisse des Sportabzeichenwettbewerbs der Bochumer Vereine 2010 


Kategorie: Anzahl Mitglieder bis 100 (Gruppe 1)

1. IceStars Cheerleader 33 Sportabzeichen 33 Mitglieder 100%

2. FKFC d’Artagnan 40 Sportabzeichen 51 Mitglieder 78,43%

3. DJK Wanderglück 29 Sportabzeichen 84 Mitglieder 34,52%

Kategorie: Anzahl Mitglieder bis 300 (Gruppe 2)

1. VfL Bochum Leichtathletik 137 Sportabzeichen 279 Mitglieder 49,10%

2. SV Langendreer 04 Leichtathletik 48 Sportabzeichen 293 Mitglieder 16,38%

Kategorie: Anzahl Mitglieder bis 700 (Gruppe 3)

1. TLG Weitmar 09 144 Sportabzeichen 358 Mitglieder 40,22%


Kategorie: Anzahl Mitglieder über 700 (Gruppe 4)

1. TB Höntrop 1887 77 Sportabzeichen 752 Mitglieder 10,24%

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Druckansicht