Druckansicht beenden
info@sport-in-bochum.de 0234 96139-0
Logo: Stadtsprotbund Bochum e. V.

Förderprogramme des Landessportbundes NRW

Förderprogramm "1000 x 1000" - Anerkennung für den Sportverein 2017

Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und der Landessportbund Nordrhein-Westfalen fördern auch im Jahr 2017 im Rahmen ihrer Zusammenarbeit das Engagement der Sportvereine, die Kooperationsmaßnahmen in den Bereichen Ganztag und in Kindertageseinrichtungen durchführen. Zusätzlich werden zudem Vereinsprojekte zum Bereich "Inklusion" gefördert.

Vereine, die in den Genuss der Förderung kommen wollen, müssen sich für einen Projektbereich entscheiden und ihre Anträge bei ihrem jeweiligen Stadt- bzw. Kreissportbund stellen. Die ordentlichen Mitgliedsvereine des Stadtsportbundes Bochum können noch bis zum 07.04.2017 Ihren Antrag an die Geschäftsstelle des Stadtsportbundes Bochum richten.

Weitergehende Informationen und Rahmenbedingungen können Sie den beigefügten Anlagen entnehmen. Ansprechpartner: Ulrich Rehr (Tel.: 0234 96139-21; E-Mail: info@sport-in-bochum.de)

  • Dem Stadtsportbund Bochum e.V. wurden 21.000 Euro für die Bereiche "Ganztag" bzw. "Kita" und 5.000 Euro für den Bereich "Inklusion"zugewiesen.
  • Jeder Verein kann in 2017 nur einmal gefördert werden, wobei sich die Bewilligung nur auf einen der drei Bereiche "Ganztag", "Kita" oder "Inklusion" beziehen kann.
  • Die Förderung kann auch für Maßnahmen gestellt werden, die bereits im Bewilligungszeitraum (01.01.2017 - 31.12.2017) begonnen wurden. Hierfür muss ein formloser Antrag auf vorzeitigen Maßnahmenbeginn beigefügt werden. Die Durchführung der Maßnahme darf frühestens am Tag der Antragsstellung beginnen.
  • Jeder kann mit mit einem Festbetrag von 1.000 Euro gefördert werden, wobei die zuwendungsfähigen Ausgaben pro geförderte Maßnahme 1.000 Euro nicht unterschreiten dürfen.
  • Es dürfen nur gemeinnützige Sportvereine gefördert werden, die sowohl Mitglied in einem Fachverband als auch Mitglied in einem Stadt- bzw. Kreissportbund sind.

.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Druckansicht