Druckansicht beenden
info@sport-in-bochum.de 0234 96139-0
Logo: Stadtsprotbund Bochum e. V. Navigation

Filter zurücksetzen

Nachrichten

20 Apr 2022
Ankündigung WAT in Action 2022

Vorfreude auf „WAT in Action“ bei den Veranstaltern (v. li.) Benedikt Reitz (Stadtplanungsamt Bochum), Rüdiger Stenzel (Stadtsportbund Bochum e.V.), Hendrik Straub (Stadtsportbund-Projektleiter „Gesund durch Bewegung in Wattenscheid“), Michael Sprünken (Gesundheitsamt Bochum) und Daniela Schäfers (Stadtteilmanagement Wattenscheid). Foto: Nils Rimkus

Treffen zum Mitmachsport – „WAT in Action“ lädt ein

Auftakt der Wattenscheider Gesundheitswochen am 30. April 2022: kostenloser Spaß für Jung und Alt

Treffen zum Mitmachsport – „WAT in Action“ lädt ein
20 Apr 2022

Sportwörterbuch – Begriffe aus dem Sportalltag

Der Landessportbund NRW hat ein „Sportwörterbuch – Begriffe aus dem Sportalltag“ herausgegeben. Die App gibt's kostenlos und ist auch in ukrainischer Sprache verfügbar.

Sportwörterbuch – Begriffe aus dem Sportalltag
11 Apr 2022
WS22040602 Übergabe Sportschau an Jürgen Hohmann - Kopie.jpg

Ein druckfrisches Exemplar erhielt Jürgen Hohmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bochum, aus den Händen von Gabriela Schäfer (Mitte) und Janina Goldfuß vom Stadtsportbund Bochum. Foto: Sure

Jetzt ist sie da: „Sportschau Bochum 2021“ erschienen

Spaß und Information beim Rückblick aufs Sportjahr – das bietet die „Sportschau Bochum 2021“. Die traditionelle Publikation des Stadtsportbundes Bochum zum Sport in Bochum ist nun erschienen.

Jetzt ist sie da: „Sportschau Bochum 2021“ erschienen
5 Apr 2022

Corona Update: Landessportbund erläutert die Auswirkungen auf den organisierten Sport

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen (MAGS) hat die Corona-Schutzverordnung in NRW an die Vorgaben des bundesweit geltenden Infektionsschutzgesetzes angepasst.

Corona Update: Landessportbund erläutert die Auswirkungen auf den organisierten Sport
4 Apr 2022
Hendrik Pfeiffer Start Düsseldorf 2016

Hendrik Pfeiffer (vordere Reige, 2. v. li.) holte sich in Hannover den DM-Titel sowie die EM- und die WM-Norm. Foto: TV Wattenscheid 01

Marathon-DM: Hendrik Pfeiffer gewinnt den Titel

Hendrik Pfeiffer vom TV Wattenscheid 01 holt seinen ersten Deutschen Meistertitel im Marathon! Die Zeit von 2:10,59 Stunden bedeuteten gleichzeitig neue deutsche Jahresbestzeit und die Norm für die EM sowie die WM in den USA im Juli (2:11,30).

Marathon-DM: Hendrik Pfeiffer gewinnt den Titel
1 Apr 2022
Jahressportlerehrung 2022

Der Auftakt: die Auszeichnung der Sportbürgerin und des Sportbürgers der Jahre 2020 und 2021 (v.l. Ulrike Reckinger, Felix Groß, Gerd Böhle, Thomas Eiskirch, Gaby Schäfer, Foto: Stenzel).

Wahl zur Sportlerin, zum Sportler und zur Mannschaft des Jahres

Traditionelle Jahresehrung im neuen Gewand: Im Variete et cetera wurden die Sportlerinnen und Sportler, die Mannschaft sowie die Sportbürger/in der Jahre 20/21 geehrt.

Wahl zur Sportlerin, zum Sportler und zur Mannschaft des Jahres
31 Mär 2022
Kooperationsbörse Schule und Sportverein 30.03.2022

Gut besucht war die Aula der Gemeinschaftsgrundschule in Westenfeld. Foto: Goldfuß

7. Kooperationsbörse „Schule und Sportverein“

Schulen und Sportvereine knüpfen erste Kontakte. Beliebtes Veranstaltungsformat nach zweijähriger Pause erfolgreich durchgeführt.

7. Kooperationsbörse „Schule und Sportverein“
31 Mär 2022
2022-03-22_SporthelferInnen Hans-Böckler-Realschule

Engagierte Schülerinnen und Schüler der Hans-Böckler-Realschule mit ihren Lehrerinnen Kathrin Kiepert (Mitte 1. v.l.) und Pia Ziegler (Mitte 1. v.r.). Foto: Goldfuß

Sporthelferinnen und Sporthelfer im Einsatz

Schülerinnen und Schüler der Hans-Böckler-Realschule zeigen sportliches Engagement.

Sporthelferinnen und Sporthelfer im Einsatz
29 Mär 2022

Ukrainian National Dance Company „Virsky“ für Benefiz-Show in Bochum

Kurzfristiger Auftritt am kommenden Donnerstag in der Jahrhunderthalle. Eintrittsgelder kommen direkt der Kultur- und Theaterszene in der Ukraine zu Gute.

Ukrainian National Dance Company „Virsky“ für Benefiz-Show in Bochum
29 Mär 2022
alex_lubina © TV Wattenscheid 01.jpg

Alexander Lubina im Dress des TV Wattenscheid 01. Foto: TV Wattenscheid 01

Alexander Lubina kommt bei Unfall ums Leben

Der frühere Langstreckenläufer des TV Wattenscheid 01 Leichtathletik, Alexander Lubina, lebt nicht mehr. Der 42-Jährige kam am 22. März 2022 bei einem tragischen Unfall in einer Höhle auf Mallorca ums Leben.

Alexander Lubina kommt bei Unfall ums Leben
Druckansicht