Druckansicht beenden
info@sport-in-bochum.de 0234 96139-0
Logo: Stadtsprotbund Bochum e. V.

Vier Kämpferinnen der DJK Hiltrop Bergen starteten erfolgreich durch in Stavelot / Belgien

djk Hiltrop-Bergen e. V.

Wieder einmal gelang des den Kämpferinnen im internationalem Feld sich zu behaupten. Am 21.4.2018 fand in Stavelot / Belgien wieder ein großes Judoturnier statt.

Der djk Hiltrop-Bergen und 4 seiner Kämpferinnen waren am Wochenende wieder unterwegs, um an einen Judoturnier teilzunehmen. Das Turnier war in Stavelot, Belgien. Sophie Hardecke und Lana Weisbrod ( Jahrgang 2008/2009) kämpften diesmal zum ersten Mal im Ausland und waren sichtlich erfreut über die Erfahrung. In 4 Pools gewannen sie je einen Kampf. Es war nicht leicht für die beiden, da in Belgien andere Griffe als in Deutschland zulässig sind. Als Erinnerung an diesen Kampftag gab es für alle eine Medaille.

In der U15 kämpften Julia Schramke und Emilie Chevalier. Julia verlor ihren Auftaktkampf gegen die späteren Siegerin, setzte sich aber in den 2ten Kampf durch und erreichte in der Klasse bis 57 kg den 3 Platz. Emilie kämpfte in der Klasse bis 48 kg und gewann ihre 2 Kämpfe und wurde Erste.

Der Tag war für alle Beteiligen sehr anstrengend , vor allem, für Trainer Michael Dürre, der für jeden Kampf mit Leib und Seele dabei ist und mit fiebert, dennoch verlief der Tag sehr zufriedenstellend.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Druckansicht