Druckansicht beenden
info@sport-in-bochum.de 0234 96139-0
Logo: Stadtsprotbund Bochum e. V.

Trainingsfleiß trotz Wochenende und Sonnenschein

Zen-Ki-Budo e.V.

Fleißige Mitglieder! Wir sind stolz!

Es ist Samstag, der 25.03.2017.

Die Sonne lacht von einem strahlend blauen Himmel. Zeit und Gelegenheit sich gemütlich draußen in der Natur hinzulegen und sich auszuruhen.

Aber unsere Mitglieder sehen das anders. Viele machen sich fertig für den Jahresauftaktlehrgang, der Ratingen beim TV Hösel statt findet. So trafen wir uns für Fahrgemeinschaften und fuhren zusammen los.

Pünktlich startete der Lehrgang, zu dem sage und schreibe über 70 Teilnehmer gekommen sind, sogar eine 71 Jahre junge Teilnehmerin, die erst vor 3 Monaten mit dem Shiruba Jiu Jitsu angefangen hat. Unser Meister Uwe, der auch der 2. Vorsitzende der JJU NW ist und zum ersten Mal den 1. Vorsitzenden Benedikt Meinhardt offiziell vertreten hat, begrüßte alle Teilnehmer und stellte die Referenten vor.

Und dann ging es auch schon los:

Thomas Draganski (7. Dan) und unser Lehrwart Dieter Gobien (5. Dan) standen bei den Erwachsenen auf der Matte. Hier zeigten die Beiden Abwehrmöglichkeiten von Angriffen mit dem Stock, dem Schlagring oder einem Baseball-Schläger und die Abwehr von flexiblen Schlagwaffen wie eine Kette.

Bei den Kindern stehen der Jugendwart der JJU NW Detlef Brückner (3. Dan) und Dennis Scheidt (3. Dan) auf der Matte. Auch hier ist das Thema: Abwehr von Stockangriffen. Natürlich kind- und jugendgerecht von den beiden Referenten aufgearbeitet.

Unsere Mitglieder trainierten alle fleißig 3 Stunden lang mit viel Spaß und Elan. Und wer so einen Trainingsfleiß zeigt, muss natürlich auch belohnt werden. So übernahm unser Verein die Lehrgangsgebühren aller unserer Mitglieder.

Wir sind mit Recht richtig stolz auf unsere Mitglieder, die unseren Verein mit zu dem machen, was er ist.

Dafür von hier ein fettes Dankeschön. :-)

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Druckansicht