Druckansicht beenden
info@sport-in-bochum.de 0234 96139-0
Logo: Stadtsprotbund Bochum e. V.

Danprüferschulung der JJU-NW

Zen-Ki-Budo e.V.

Wennn es von der JJU-NW ein Update gibt, ist unser 1.Vorsitzender Uwe immer ganz vorne mit dabei

Als Prüfungswart der JJU NW versammelte Dieter Gobien (6. Dan) einen Teil der Dan-Prüfer des Verbandes am Wochenende 03. August und 04. August 2019 zur diesjährigen Danprüferschulung in Radevormwald, die er gewohnt souverän und mit der gebotenen Lockerheit moderierte.

Unser erster Vorsitzender Uwe ließ es sich natürlich nicht nehmen die Einladung des Prüfungswartes anzunehmen um sich - und somit seine Schüler - auf dem aktuellen Stand zu halten und seine Dan-Prüferlizenz zu verlängern.
Ziel der zweitägigen Veranstaltung war in erster Linie die Sicherstellung eines einheitlichen Prüfungsstandards. Und so wurde von den Teilnehmern fleißig das getan, was im Rahmen einer Prüfung von ihnen verlangt wird: nämlich Prüfungsleistungen bewerten.

Dieter machte immer wieder deutlich, worauf es ihm als Prüfungswart ankommt: Grundsätzlich sei auf Bestehen zu prüfen, die Techniken seien unabhängig davon, ob sie dem Prüfer gefallen oder nicht, objektiv zu bewerten und es solle schnell und realitätsnah angegriffen und dementsprechend auch verteidigt werden.

Ganz deutlich wurde im Verlauf der Veranstaltung welche Bedeutung der Uke auf den Verlauf einer Prüfung hat, denn Gegenstand vieler Diskussionen war das Angriffsverhalten des Uke bzw. das Zusammenspiel von Tori und Uke.
Voraussetzung für die überzeugende Darbietung einer Technik im Rahmen einer Prüfung ist, dass der Uke schnell und realitätsnah angreift. Ohne einen vernünftigen Angriff von dem Uke, kann der Tori nicht entsprechend reagieren und die Technik verliert insgesamt an Dynamik. In diesem wesentlichen Punkt waren sich die Teilnehmer einig.

Nach den Schlussworten von Dieter am Sonntag Mittag, konnten die Teilnehmer auf eine lehrreiche Schulung unter allerbesten Rahmenbedingungen zurückblicken und zufrieden nach Hause fahren

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Druckansicht