Druckansicht beenden
info@sport-in-bochum.de 0234 96139-0
Logo: Stadtsprotbund Bochum e. V.

Alltagstraining für Senioren erfolgreich gestartet

ReVo aktiv e.V.

Seniorenbüro Mitte und Verein ReVo aktiv e.V. planen schon neuen Kurs.

In Alltagskleidung und ohne den Einsatz von Fitnessgeräten ab 55 Jahren agiler und beweglicher werden? Möglich macht es das AlltagsTrainingsProgramm (ATP), das wir mit unserem neuen Kooperationspartner dem Seniorenbüro Bochum-Mitte anbieten. Der erste Kurs ist gleich ein voller Erfolg.

Im Generationenpark am Springerplatz sind schon von weitem die seitwärts gehenden Menschen zu sehen. Dann haken sie sich im Kreis stehend beieinander ein und stehen auf einem Bein. Lachen ist zu hören. Trainer Udo Holtmann scherzt und macht die nächste Übung vor. „Es ist so leicht, im Alltag etwas für seine Gesundheit zu tun“, sagt er.

„ATP eignet sich ideal als Gesundheitstraining, auch Anfänger oder Wiedereinsteiger. Für 55-, aber auch für 90-Jährige“, betont Holtmann.

Das Programm zielt darauf ab, die für den Alltag wichtigen Fähigkeiten von älteren Menschen wie Beweglichkeit und Koordination, aber auch Kraft zu trainieren. Die Teilnehmenden werden sensibilisiert, Bänke, Wände, das Drinnen und Draußen als Trainingsmöglichkeit zu verstehen und dadurch mit einfachen Methoden ein Mehr an Bewegung in das tägliche Leben einzubauen. Die Zielgruppe des ATP sind Frauen und Männer ab etwa 55 Jahren, die ihren Alltag nachhaltig aktiver gestalten möchten.

Der aktuelle Kurs war nach wenigen Tagen ausgebucht, doch Seniorenbüro und ReVo aktiv planen schon einen zweiten. Wer sich auf die Liste für den neuen Kurs, der am 30. Januar 2019 beginnt, setzen lassen möchte oder Fragen hat, kann sich an ReVo aktiv e.V. (0234/958 02 721) oder das Seniorenbüro Mitte (0234/927 863 90) wenden.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Druckansicht