Druckansicht beenden
info@sport-in-bochum.de 0234 96139-0
Logo: Stadtsprotbund Bochum e. V.

Tolle Resonanz auf „Fit für die Vielfalt“

Gemeinsames Sporttreiben verbindet - dem Sport kommt bei der Integration eine große Rolle zu. Foto: © LSB NRW | Foto: Andrea Bowinkelmann

„Fit für die Vielfalt“ hieß das Seminar Anfang Dezember 2018, zu dem der Stadtsportbund Bochum e.V. (SSB) über sein Netzwerk „Integration durch Sport“ eingeladen hatte. Interessenten sogar aus Kamp-Lintfort nahmen teil.

Der SSB führte das eintägige Seminar „Fit für die Vielfalt“ am Samstag, den 1. Dezember 2018 im Jugendtreff Hofstede durch. Das Spektrum der Teilnehmer und Teilnehmerinnen war breit gefächert: Sie kamen aus allen Stützpunkt- und anderen interessierten Vereinen, dem Kommunalen Integrationsbüro der Stadt Bochum (KI) und diversen Bochumer Schulen.

Jonas Maier, Referent des Landessportbundes NRW, moderierte die Veranstaltung und begleitete die Seminargruppe durch die Themenfelder. Dabei stand im Mittelpunkt, die unterschiedlichen kulturellen Kontexte als prägende Lebenserfahrung sowohl von Einheimischen als auch Geflüchteten und anderen Menschen mit Migrationshintergrund anzuerkennen.

In Diskussionen, Simulationen und Rollenspielen ging die Seminargruppe auf unterschiedliche Lebensmodelle und Konzepte ein, thematisierte konflikthafte Situationen im Sport und ging der Frage nach, inwieweit sie interkulturell bedingt sind, erörterte die Bedingungen der interkulturellen Öffnung von Sportvereinen und ließ auch die Möglichkeiten und Grenzen der Integration im Sportverein nicht aus.

Durch die äußerst positive Resonanz motiviert, plant der SSB weitere Seminare im Bereich „Integration durch Sport“.

Zurück

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Druckansicht