Druckansicht beenden
info@sport-in-bochum.de 0234 96139-0
Logo: Stadtsprotbund Bochum e. V.

Badminton: Thorsten Hukriede vom SSV WBG holt WM-Titel

Der Weltmeister in Aktion: Thorsten Hukriede im Finale gegen den Japaner Josemari Fujimoto. Foto: Pascal Histel

Ein Bochumer siegt bei den „YONEX BWF World Senior Badminton Championships“! Überschäumend die Freude bei seinem Verein über den Senioren-WM-Teil, dem Schulsportverein Willy-Brandt-Gesamtschule (SSV WBG).

Bei der WM, die vom 04.07. bis zum 11.08.2019 in Katowice (Polen) stattfanden, holte sich der ehemalige Bundesligaspieler Thorsten Hukriede den Titel im Einzel in der Altersklasse O 40. Der Trainer und seit dieser Saison auch Spieler des SSV konnte sich in einem packenden Endspiel über drei Gewinnsätze gegen den Japaner Josemari Fujimoto mit 19:21, 21:9 und 21:13 durchsetzten.

Für den 43-jährigen Thorsten Hukriede, der das Badmintonspielen beim TV Jahn Rheine erlernte, war es der erste WM-Titel überhaupt. Bislang standen vier EM-Titel und zwei Vize-WM-Titel zu Buche. Jetzt hat es endlich mit dem Weltmeistertitel geklappt!

Erfolgreich auch mit Ehefrau Michaela

Mit seiner Ehefrau Michaela, die ebenfalls ab dieser Saison beim SSV spielen wird, holte er zusätzlich noch einen dritten Platz im Mixed. Hier mussten sie sich erst im dritten Satz gegen die Paarung Jennings / Pantaney aus England mit 21:16, 17:21 und 21:17 geschlagen geben.

Das Doppel mit seinem Partner Hendrik Westermeyer verloren die beiden im  Viertelfinale gegen die späteren Sieger ebenfalls erst im dritten Satz.

Der SSV WBG Bochum freut sich auf die neue Saison und erhofft sich durch die starken Neuzugänge den direkten Aufstieg in die Oberliga.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Druckansicht