Druckansicht beenden
info@sport-in-bochum.de 0234 96139-0
Logo: Stadtsprotbund Bochum e. V. Navigation

Argumente zeigen Wirkung

Ulrich Liebert

Ulrich Liebert, stellv. SSB-Vorsitzender, vermeldet einen ersten Teilerfolg. Foto: Sure

Corona: Völliger Lockdown für den Vereinssport soll abgewendet werden

Bochum, 26.10.2020

Auf Drängen des Stadtsportbundes (SSB) konnte in der heutigen Sitzung des Krisenstabes der Stadt Bochum aus Sicht der Bochumer Sportvereine ein erster Teilerfolg erzielt werden.

So soll die mit Wirkung zum 26.10.2020 beschlossene Schließung sämtlicher Sportanlagen in sehr zeitnahen Gesprächen zwischen Stadtverwaltung und SSB nochmals erörtert und auf den Prüfstand gestellt werden. Ziel ist es, den aktuell verkündeten völligen Lockdown des Vereinssports zu verhindern.

Ulrich Liebert, stellvertretender SSB-Vorsitzender: „Wir konnten heute hinreichend erläutern, dass der Vereinssport unter Einhaltung seiner individuellen Hygieneregeln sicherlich nicht zu den ersten Kandidaten eines Lockdowns zählen kann. Ich freue mich daher, dass unsere Argumente Gehör fanden.“

Druckansicht