Druckansicht beenden
info@sport-in-bochum.de 0234 96139-0
Logo: Stadtsprotbund Bochum e. V.

SparkassenMasters 2019: Neustrukturierung des Finalwochenendes

Klaus-Dieter Leiendecker (Fußballkreis), Annette Adameit (Sparkasse Bochum), Gero Behrends (Agentur Behrends) und Norbert Werdelmann (SV Phönix Bochum, v.l.) freuen sich auf das SparkassenMasters 2019. Foto: Sparkasse Bochum

Die Rhönradturnerinnen der LDT Bochum.

Wenn am 12. und 13. Januar mit der Vorrunde das SparkassenMasters 2019 für Senioren-, Reserve- und Frauenmannschaften beginnt, sind erstmals auch die A-Junioren mit dabei. Damit erhöht sich die Zahl der Akteure auf 2030 in 402 Spielen!

Mehr Dynamik im Spiel, größere Spannung für die Zuschauer: „Die Rundum-Bande hat sich beim SparkassenMasters 2018 bewährt – wir haben viele Tore gesehen“, lobt Annette Adameit, Sparkasse Bochum.

Mit der Öffnung der Hallenstadtmeisterschaft für die A-Junioren gewinnt das Turnier weiter an Attraktivität, ist Klaus-Dieter Leiendecker, Vorsitzender des Fußballkreises Bochum, überzeugt: „Der  A-Junioren in Bochum  haben einen sehr hohen Stellenwert. Wir sind in den höchsten Klassen gut vertreten.“

Schon in den Vorrunden werden wieder gut besuchte Hallen erwartet. Die Austragung im Bezirk Ost kehrt nach Langendreer zurück. „In der Sporthalle Dördelstraße wird extra eine Tribüne aufgebaut“, betont Bernhard Böning vom Fußballkreis.

Beim SparkassenMasters 2019 freuen sich folgende Vereine auf die Ausrichtung in den sieben Hallen:

  • Bezirk Mitte: Rundsporthalle SV Eintracht Grumme
  • Böllhalle DJK Adler Riemke
  • Bezirk Nord:HeinrichstraßeTuS Harpen
  • Bezirk Ost:DördelstraßeVfB Langendreerholz
  • Bezirk Süd:Schulzentrum Markstr.TuS Querenburg
  • Bezirk SüdWest:Dr.-C.-Otto-Str.CSV Linden
  • Bezirk West:Maria-Sybilla-Merian-HalleRW Leithe

Finalrunde in der Rundsporthalle vom 18. bis 20. Januar

Bei der letzten Endrunde verfolgten über 2000 Besucher die Spiele in der Rundsporthalle. Durch die Einbindung der A-Junioren wird ein noch größeres Publikum angesprochen. Auf großes Zuschauerinteresse freut sich der Ausrichter der Endrunde, der SV Phönix Bochum. Norbert Werdelmann kann dabei auf die Hilfe von 100 bis 150 Mitglieder und Freunde seines Vereins und die Unterstützung von SV Hellas Bochum zählen.

Der Samstag (19.1.) ist traditionell der Familientag beim SparkassenMasters mit einem bunten unterhaltsamen Kinderprogramm. Erstmals spielen außer den Senioren auch die Frauen an diesem Tag. Die A-Junioren übernehmen ihre Spieltermine am Sonntagmorgen.

Die Finalspiele beginnen am Sonntag (20.1.) schon ab 13 Uhr. „Für beste Stimmung im Publikum sorgt wieder Sparleo“, erzählt Gero Behrends von der Agentur Behrends Event & Sport. Eine runde Überraschung bieten die Rhönradturnerinnen der LDT Bochum: Sie zeigen eine Neuauflage ihrer zur  Kulturhauptstadt Ruhr 2010 entstandenen MENSCH-KOHLE-STAHL – Show.

Alle Infos, Termine und Spielpläne auf

www.kreis-bochum.de/sparkassenmasters

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Druckansicht