Druckansicht beenden
info@sport-in-bochum.de 0234 96139-0
Logo: Stadtsprotbund Bochum e. V.

Zen-Ki-Budo e.V.

Einmal Durchmischen Bitte!

Die Tradition beim Angrüßen gebietet es, dass der höchstgraduierte Schüler ganz links vom Meister steht und die mit dem niedrigeren Schülergrad rechts. Innerhalb der gleichen Gürtelfarbe, wird dann nach Körpergröße, ebenfalls von links nach rechts, sortiert. 
So kann es vorkommen, dass nach erfolgreich abgelegter Prüfung die Farben neu gemischt werden und beim nächsten An- oder Abgrüßen die Schüler einen neuen Platz einnehmen.

Am Donnerstag den 04.07.2019 wollten Lisa und Colin sich einen neuen Platz in der Schülerreihe verdienen und stellten sich den Adleraugen des Prüfers Uwe. 
Colin durfte als erster sein Programm vorführen. Souverän zeigte er die Techniken der Grundschule wie zum Beispiel Fallschule, Blöcke, Hebel und Würfe. Danach ging es direkt über in den Technikteil und auch hier führte er abwechslungsreiche Techniken aus vielen verschiedenen Ausgangssituationen vor. Nach dem sogenannten “Abwehr gegen …" Teil durfte Colin kurz verschnaufen bevor es für Ihn ins Finale der Prüfung ging. 
Nun war Lisa an der Reihe: 
Wieder wurde mit der Grundschule gestartet, von Nervosität war auch hier nichts zu spüren. Kraftvolle Schläge und Fußtritte, Würgetechniken aus allen möglichen Positionen und eine besondere Auswahl an Würfen gefolgt von Festlege- und Transporttechniken. 
Danach ging es wieder in die Abwehrtechniken. Mit knackigen und dynamischen Techniken zeigte Lisa, dass sie stets die volle Kontrolle über den Angreifer behalten kann. 
Kurze Verschnaufpause für Lisa, denn nun ging es für Colin ins Finale: Die freie Verteidigung gegen zwei Angreifer. Angriffe von vorne, hinten oder im Boden – Colin hatte auf alles die passende Antworttechnik und überzeugte auf ganzer Linie. 
Fit war Lisa nach der äußerst kurzen Pause zwar noch nicht wieder, aber sie wollte es jetzt durchziehen. Für sie fordert die Prüfungsordnung einen Angreifer mehr auf der Matte, was Lisa aber nicht aus der Ruhe brachte. Mit ständiger Übersicht über das geschehen, Variantenreichtum und knallharten Techniken bereitete Sie dem Prüfer Uwe so viel Freude, dass sie noch etwas länger als die geforderte Zeit auf der Matte bleiben durfte. 
Beide Schüler duften sich vom Prüfer und allen Anwesenden beglückwünschen lassen und Ihre Graduierungsurkunde in Empfang nehmen. Lisa und Colin sind nun dazu berechtigt und verpflichtet, den nächsthöheren Gürtel zu tragen und beim An-und Abgrüßen in der Reihe nach links zu rutschen. 
An dieser Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch an Colin zum Verdienst des orangenen und Lisa des blauen Gürtels ! 
Viele Grüße vom Zen-Ki-Budo e.V.
Schau dich doch auch auf unserer Homepage um: 
http://www.Zen-Ki-Budo.de

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Druckansicht