Druckansicht beenden
info@sport-in-bochum.de 0234 96139-0
Logo: Stadtsprotbund Bochum e. V.

Förderprogramm "Moderne Sportstätte 2022"

Läufer beim Start zum Sprint.

Sportvereine aufgepasst: Das Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ läuft! Mit diesem Förderprogramm sollen die massiven Modernisierungs- und Sanierungsstaus bei Sportstätten im Land bekämpft werden. Die Antragsfrist für Mitgliedsvereine im Stadtsportbund Bochum e.V. endet am 30.01.2020.

Wie der Stadtsportbund Bochum e.V. (SSB) in seiner Vereinsumfrage am 20.03.2019 angekündigt hat und wie in der Presse zwischenzeitlich kommuniziert wurde, wurde das Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ nunmehr initiiert. So ist auf der Website der Staatskanzlei NRW zu lesen:

„Mit einem einzigartigen Förderprogramm unterstützt Nordrhein-Westfalen die Sportvereine und Sportverbände im Land. Zur Behebung des massiven Modernisierungs- und Sanierungsstaus bei Sportstätten stehen mit dem Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ bis zum Jahr 2022 insgesamt 300 Millionen Euro zur Verfügung, von denen Sportvereine und -verbände in noch nie da gewesenem Ausmaß profitieren können. Denn „Moderne Sportstätte 2022“ zielt konkret auf die Modernisierung und Sanierung von Sportstätten, die sich im Eigentum von Sportvereinen oder -verbänden befinden beziehungsweise gepachtet oder langfristig gemietet sind.“

  • Alles rund um die Voraussetzungen zur Aufnahme in das Förderprogramm bzw. zum allgemeinen Ablauf können Sie im Detail den Internetseiten der Staatskanzlei NRW bzw. des Landessportbundes NRW entnehmen.
  • Für den Bereich des SSB stehen insgesamt ca. 4,9 Mio EUR Fördermittel zur Verfügung.
  • Das Antragsverfahren ist zweigeteilt:
    • In einem ersten Schritt können Sportvereine ab dem 01.10.2019 auf einem separaten Förderportal (https://foerderportal.lsb-nrw.de/startseite) ihre Projektskizze einreichen. Der Stadtsportbund Bochum e.V. wird die eingegangenen Anträge der Staatskanzlei NRW anreichen, die letztlich die finale Förderentscheidung trifft.
    • In einem zweiten Schritt werden die Vereine, die für eine Förderung vorgesehen sind, aufgefordert, einen Antrag auf Gewährung einer Zuwendung an die Landesbank NRW zu stellen. Die Landesbank NRW schließlich spricht als Bewilligungsbehörde die Zuwendungsbescheide an die Sportvereine aus.
  • Der SSB setzt große Anstrengungen daran, das Förderprogramm im Sinne seiner Mitgliedsvereine möglichst zeitnah, aber vor allem transparent und gerecht umzusetzen. Wir bitten Sie daher zunächst, Ihren Vorantrag bzw. Ihre Voranträge spätestens bis zum 30.01.2020 in das Förderportal einzustellen. Der SSB wird über die bis zu diesem Stichtag eingegangenen Voranträge zügig beraten und das ebenfalls notwendige „Benehmen mit der Stadt Bochum“ herbeiführen. Über das Ergebnis dieser Vorberatungen wird sich der SSB in einem weiteren Schritt mit allen antragsstellenden Vereinen austauschen.

  • Zudem empfiehlt der SSB in Abstimmung mit der Staatskanzlei, sofern es inhaltlich sinnvoll/möglich ist, große Voranträge mit Zuwendungen über 100.000 EUR in ggf. mehrere kleinere Voranträge aufzuteilen. Dies betrifft also Anträge aus dem Cluster 2 (Zuwendung 100.001 – 1.000.000 EUR) und Cluster 3 (Zuwendung über 1.000.000 EUR). Sollte es aus Ihrer Sicht zudem möglich sein, Ihrer Voranträge zu priorisieren, so bitten wir Sie um eine entsprechende Mitteilung. Bitte teilen Sie uns in diesem Fall mit, welche Ihrer Voranträge mit welcher Priorität behandelt/bewertet werden können.

Zusammenfassung

  • Die Frist zur Einstellung von Voranträgen auf dem Förderportal endet für die Mitgliedsvereine des SSB am 30.01.2020.
    • Der SSB wird sich mit allen Vereinen, die einen Förderantrag gestellt haben, sehr zeitnah im Nachgang austauschen.
  • Es wird empfohlen - falls inhaltlich möglich - große Anträge (beantragte Zuwendung über 100.000 EUR) in mehrere „kleinere“ Anträge aufzuteilen.
    • Der SSB bittet bei mehreren Anträgen um eine entsprechende Priorisierung. Bitte teilt dem SSB Eure Prioritätenliste bereits bei der online-Antragsstellung mit.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung (info@sport-in-bochum.de oder Tel.: 0234/96139-0).

Mit einem „sportlichen Glückauf“

Ihr/Euer Stadtsportbund Bochum e.V.

Infoveranstaltung am 23.10.2019

Am 23.10.2019 informierte die Staatskanzlei NRW im Rahmen einer Informationsveranstaltung und auf Einladung des Stadtsportbundes Bochum e.V. interessierte Sportvereine über das Förderprogramm "Moderne Sportstätten". Einzelheiten können Sie der nachfolgenden Präsentation entnehmen (pdf).

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Druckansicht